Skip to content

Warum soll ich Telemedizin in meiner Praxis nutzen?

Pleasant,Happy,Young,Female,Doctor,Physician,Wearing,Headset,With,Microphone,

Diese Frage höre ich in letzter Zeit öfter, und ich gebe zu, ich habe sie mir vor zwei Jahren auch gestellt. Schließlich bin ich Arzt geworden, weil ich den persönlichen Patientenkontakt wertschätze und mich gern in komplexe Krankheitsbilder hineindenke. Anamnese und körperliche Untersuchung – über Jahre gelernt und verfeinert – sind schließlich die Grundlage meiner praktischen Arbeit.

Die vergangenen eineinhalb Jahre haben auch dank Entscheidungen unserer Berufsorgane (Erleichterung der Fernbehandlung und Erweiterung des EBM) der Telemedizin zum Aufschwung verholfen. Für mich war zunächst ein wenig Eingewöhnung in die Fernbehandlung notwendig.

Warum also habe ich dieses Neuland betreten?

Lassen Sie uns gemeinsam die Gründe für die zunehmende Anwendung der Videosprechstunde erörtern und nachvollziehen.

1. Zeitersparnis & neue Ressourcenallokation

Ganz egal ob Sie eine Praxis haben oder nicht – den Anspruch, jeden Patienten gleichwertig zu behandeln, hat jeder Arzt an sich selbst. Dafür nehmen wir auch lange Fahrtwege für Hausbesuche zu mobilitätseingeschränkten Patienten in Kauf. Diese kosten zwar Zeit, sind aber die einzige Möglichkeit, diesem Versprechen nachzukommen und auch den Patienten in seiner Umgebung zu erleben. Auch durch Telemedizin kann ich nicht vollständig auf Hausbesuche verzichten und das möchte ich auch nicht. Folgebesuche erledige ich aber gerne „digital“.

In der eingesparten Zeit des Fahrtweges kann ich schließlich entweder andere Patienten behandeln, administrativen Aufgaben nachgehen oder auch einfach mehr Freizeit mit meiner Familie verbringen. (Geräteunterstützte) Telemedizin ist hier ein erster Schritt zu einer nachhaltigen Lösung.

2. Erweiterung der Reichweite der Praxis

Falls Sie gern mehr Patienten behandeln würden, hilft Ihnen die Telemedizin dabei, Ihre Reichweite auszubauen. Jetzt können sich auch Menschen außerhalb Ihres ursprünglichen Patientenumkreises online zu Ihnen schalten und behandeln lassen. Dieser digitale Patientenzuwachs erhöht Ihren Umsatz fast so als wären die Patienten bei Ihnen vor Ort, ohne dass Sie Ihr Wartezimmer oder den Patientenparkplatz erweitern müssen.

3. Erweiterung des Leistungsspektrums um Telekonsile

Desto mehr Patienten, umso wahrscheinlicher ist es auch, dass wir öfter bestimmte Krankheitsbilder vielleicht nicht allein lösen können. Da wir nicht allwissend sind, können Telekonsile oder Videofallkonferenzen mit Experten und Fachärzten einen großen Mehrwert in der Patientenversorgung von morgen liefern. Sie sind vielleicht sogar ein Facharzt? Warum dann nur mit den lokalen Fällen auseinandersetzen, wenn Sie die Möglichkeit haben, überregional Patienten und Kollegen mit Ihrer Expertise zu helfen.

4. Innovation für Risikogruppen

Persönlicher Patientenkontakt ist auch ohne physischen Kontakt möglich, und wichtiger denn je. Die gesundheitlichen Folgen von Vereinzelung und Isolation bemerken wir gerade deutlich. Ich möchte mich gerne von Angesicht zu Angesicht um meine Patienten kümmern. Das fällt mir zurzeit aber besonders bei meinen Risikopatienten schwer, welche aus Angst vor einer Infektion nicht in meine Praxis kommen möchten und das kann ich verstehen. Auch meine Coronapatienten möchte ich gut versorgen – aber nicht unbedingt in der Praxis. Gerade bei ernsthaften Infektionserkrankungen ist mir die Beratung per Telefon aber zu unscharf für eine gute Einschätzung des Patienten. Dank neuen und innovativen Lösungen der Telemedizin kann ich allen meinen Patienten eine gute Gesundheitsfürsorge bieten und dabei deren Wünsche und meinen Bedarf gleichzeitig erfüllen.

Falls Sie sich nun fragen: Wie binde ich Telemedizin am besten in meinen Alltag ein? Was für Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ich damit überhaupt arbeiten kann? – Keine Sorge! All diese Informationen finden Sie in unserem nächsten Beitrag.

Dr. Benjamin Gutermann, Chief Medical Officer MedKitDoc

Ihnen gefällt der Beitrag? Teilen Sie ihn jetzt auf Social Media:

Welcome to your Training Resources

Welcome to MedkitDoc. You have successfully entered the truing resource page. You will have access to video, checklist, documentation needed to get you on your way.